Die von den Sprachschulen ausgestellten Diplome, ihr Wert

Studenten, die einen Sprachaufenthalt von einem Monat bis zu einem Jahr absolvieren, erhalten in der Regel von der Schule ein Diplom, das ihnen die Teilnahme am Kurs und die regelmäßige Anwesenheit bescheinigt, aber sie werden auch ermutigt, internationale Tests abzulegen, um ihr Niveau in der erlernten Sprache zu bewerten.

Doch was sind die einzelnen Prüfungen und Abschlüsse wert? Können sie als Äquivalente für Studienzwecke verwendet werden? Haben sie einen Wert auf dem Arbeitsmarkt? Was stellen sie offiziell dar? Analysieren wir die Rolle der einzelnen Arten von Diplomen, die während eines Sprachaufenthalts erworben werden.

Von den Sprachschulen ausgestellte Diplome

Die von den Sprachschulen ausgestellten Diplome dienen in der Regel dazu, die Anwesenheit des Schülers während des gesamten Kurses und damit seine theoretischen Kenntnisse zu bestätigen. Die Diplome können auf der Grundlage erfolgreicher interner Prüfungen verliehen werden oder einfach dann, wenn der Schüler sein Kontingent an Kursstunden erfüllt und je nach Schule mindestens 75 % – 80 % oder sogar 90 % der Kurse besucht hat.

Diese Diplome können je nach den Kriterien der Schule über einen Zeitraum von zwei Wochen oder einem Jahr ausgestellt werden. Einige Schulen bieten spezielle Diplome für Studierende an, die ein Semester oder ein ganzes akademisches Jahr im Ausland verbringen und an speziell entwickelten Programmen teilnehmen.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass diese Diplome als Universitätsdiplom verwendet werden können, sie haben keinen offiziellen Wert, und selbst wenn sie in seltenen Fällen als Äquivalenz in einigen eng verwandten Universitätskursen wie „Angewandte Fremdsprachen“ (LEA) verwendet werden können, gehen Sie davon aus, dass diese Diplome nicht anerkannt werden.

Ihr Nutzen zeigt sich jedoch, wenn Sie sich für eine Ausbildung oder in einigen Fällen für einen Arbeitsplatz bewerben möchten. In diesem Fall dienen sie als Ausbildungsnachweis und bestätigen Ihr im Ausland verbrachtes Jahr.

Internationale Sprachdiplome

Internationale Sprachdiplome sind unabhängig von Sprachschulen und werden von externen Organisationen verwaltet. Sie sind international und offiziell anerkannt, um Ihr Niveau in der gewählten Sprache zu bestätigen, und werden von Universitäten und Unternehmen oft als Indikator für die Bewerbung um eine Stelle gewählt. Es ist also eine hervorragende Möglichkeit, Ihre guten oder sogar ausgezeichneten Sprachkenntnisse unter Beweis zu stellen!

Hier finden Sie die beliebtesten Tests nach Sprachen, von denen einige eher auf die akademische Welt und andere auf die Berufswelt ausgerichtet sind, aber die meisten werden in beiden Fällen anerkannt, mit einigen Ausnahmen:

Englisch
TOEFL (Universität)
TOEIC (nur Business)
IELTS (Universität)
Cambridge Test (Universität / Unternehmen)
Spanien
DELE (Universität / Unternehmen)
Deutschland
TestDaf (Hochschule / Unternehmen)
DSH (Hochschule / Unternehmen)
Chinesisch
HSK (Hochschule / Unternehmen)
Es gibt viele weitere Tests, von denen einige vertraulicher sind als andere, wie z. B. die nordeuropäischen Sprachtests, die sich an ein begrenzteres Publikum richten.

Insgesamt haben sie einen weltweit anerkannten Wert und sind der beste Nachweis für die Beherrschung der Sprache, die Sie studieren. Einige konzentrieren sich ausschließlich auf das Verstehen, andere auf alle erforderlichen Fähigkeiten, einschließlich des Ausdrucks.

Bitte beachten Sie, dass diese Tests nicht kostenlos sind und in offiziellen Testzentren zu bestimmten Terminen stattfinden. Wenn Englischtests weit verbreitet sind, ist dies bei anderen Sprachen weniger der Fall. Zögern Sie also nicht, sich 6 Monate im Voraus zu informieren, um sich anzumelden, falls die Anzahl der Sitzungen pro Jahr reduziert wird.

TOEIC: Wie kann man diese Prüfung bestehen?
Genießen Sie einen Aufenthalt in einer Gastfamilie in Frankreich, um Englisch zu lernen