Reisen und Sprachen
 
eBooks
Reisen günstig buchen
Tintensparmarkt
Coole Computerspiele
 
Weitere Online-Spiele
Partner
Shop
Disclaimer
Impressum

Archiv für Februar 2009

Gestern ein Traum, heute ein Alptraum

Samstag, 28. Februar 2009

Nachdem Martin Schmitt gestern die Silbermedaille von der großen Schanze in Liberec gewonnen hat, was schon fast einer Sensation gleich kommt, auch wenn nur ein Durchgang gewertet wurde, folgte heute der Alptraum. Die deutsche Mannschaft ist schon zur Halbzeit des Teamwettbewerbes auf Platz 10 liegend ausgeschieden. Was war da nur los? Die besten Springer waren noch Michael Uhrman und Michael Neumayer. Wirklich schade, aber vielleicht waren die Jungs übermotiviert.

Überhaupt scheint Liberec für die Deutschen ja irgendwie nicht die Gold- sondern die Silbergrube zu sein 🙂

Acht Silbermedaillen insgesamt bei der Nordischen Ski WM, nicht schlecht, aber ein bißchen Gold wäre schön gewesen.

Gratulation aber an alle Teilnehmer, die bestimmt in allen Disziplinen ihr Bestes gegeben haben.

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube

Es ist vollbracht „My Zeil“ in Frankfurt öffnet heute die Pforten

Donnerstag, 26. Februar 2009

Eine futuristische Raumschiff-Atmosphäre erwartet einen im neuen Einkaufszentrum „My Zeil“ welches heute für die Besucher die Pforten öffnet. Es ist schon eine spektakuläre Architektur, die man nun endlich bewundern kann, denn bisher konnte man ja immer nur die Glasfassade mit dem großen Trichter von außen sehen. Eine vertikale Stadtlandschaft nach amerikanischem Vorbild ist entstanden. Einkaufen, Flanieren, Kaffeetrinken auf mehreren Ebenen.

Massimiliano Fuksas, der italienische Stararchitekt mit den litauischen Wurzeln, geboren 1944 in Rom, der den Auftrag von MAB erhielt, obwohl er im Wettbewerb dem Frankfurter Architekturbüro KSP Engel und Zimmermann unterlegen war, gilt als einer der bedeutendsten  Vertreter der europäischen Architektur-Avantgarde. Zu seinen bedeutendsten Werken zählt der 137 m hohe „Twin-Tower“ in Wien.

Für rund 100 Läden und Lokale war heute um 10.00 Uhr Startschuß, nachdem die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth zusammen mit dem Deutschland-Geschäftsführer des niederländischen Bauherrn MAB, Michael Flesch und dem Center Manager Gottfried Wabra das rote Band durchschnitten hatte.

Vorher gab es um 9.30 Uhr eine große Show an der Glasfassade mit einem „vertikalen Ballett“ und fliegenden Trommlern.

Viele der Geschäfte im Center gibt es bisher nicht auf der Zeil und so sind die Erwartungen der Einzelhändler ziemlich groß. Die Zeil  soll wieder die meistfrequentierteste Strasse Frankfurts werden. Mehr als 50.000 Besucher täglich so die Erwartungen, wird „My Zeil“ anziehen.

Seit letzter Woche ist die Hauptwache für den Autoverkehr geschlossen. Das schafft bessere Bedingungen für den Fußgänger. Die Sperrung hat aber auch mit der neuen Tiefgarage im Palais Quartier zu tun, die 1390 Stellplätze bietet, wobei 900 öffentlich sind. 1,50 € beträgt die Parkgebühr in der Stunde. Die Einfahrt liegt in der Großen Eschenheimer Strasse und ist nur von Norden über den Eschenheimer Turm zu erreichen.

Das neue Einkaufszentrum ist aber auch bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Acht S-Bahn und fünf U-Bahn Linien halten an der Hauptwache.

Ein Besuch in Frankfurt lohnt sich immer und mit dem neuen Einkaufscenter „My Zeil“ ist Frankfurt sicherlich um eine Attraktion reicher.

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube

Schwefel im Wein macht Kopfschmerzen?

Mittwoch, 25. Februar 2009

Schwefel im Wein macht Kopfschmerzen? Denkste! Soll garnicht stimmen. In der Zeitung lese ich, daß Schwefel als Oxidationsschutz sowie als mikrobieller Schutz eingesetzt wird, also gegen Bakterien und Schimmelpilze. Außerdem soll er Gärungsnebenprodukte binden. Alles positiv 🙂

Die biochemischen Reaktionen (SO2) (H2SO3) sind kompliziert. Ein Winzer sagt, man bekommt in der Regel nicht Kopfschmerzen von zu viel Schwefel, sondern von zu viel Alkohol 🙂 Ein Önologe meint: Es ist der Wein, der zu wenig geschwefelt ist, der Kopfschmerzen verursacht!

Auch auf die Rebsorte kommt es natürlich an. Na dann Prost, aber immer schön in Maßen 🙂

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube


SchmitzArt - Werbegeschenke mit Kunst

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!