Reisen und Sprachen
 
eBooks
Reisen günstig buchen
Tintensparmarkt
Coole Computerspiele
 
Weitere Online-Spiele
Partner
Shop
Disclaimer
Impressum

Archiv für November 2008

Morgen ist es so weit (Ausstellungs-Eröffnung)

Donnerstag, 27. November 2008
Der Königsvogel

Der Königsvogel

Die Spannung steigt, denn morgen eröffne ich  um 18 Uhr meine erste Ausstellung mit einer Vernissage.

Moderne Computer-Grafiken, wie die wohl ankommen? Heute haben wir alle Bilder gehängt, zwei große Wände mit 3,80 m und 2,80 m stehen mir zur Verfügung!  Sieht super aus, aber auch ganz schön bunt 🙂

Naja, da kommt ein bißchen Farbe in diese trübe Jahreszeit. Die Gäste sind eingeladen, gestern war ein großer Artikel mit Bild in der Zeitung, irre !!  Heute müßte auch in unserem Lokalblättchen noch eine Ankündigung erscheinen. Mal abwarten !

Getränke sind kühl gestellt, alles ist vorbereitet, eigentlich kann nichts passieren, aber ein bißchen aufgeregt bin ich schon. Wieviele Gäste kommen wohl zur Vernissage, kommen die Bilder an? Ist die Presse da? Verkaufe ich ein paar der Grafiken? Alles Fragen, die mir noch keiner beantworten kann. Ok, warten wir es mal ab! Bei der nächsten Ausstellung werde ich alles viel lockerer sehen 🙂

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube

Eine Wanderung nach Titisee (Schwarzwald)

Mittwoch, 26. November 2008

Von Saig aus laufen wir bei strahlendem Sonnenschein die Rodelbahn runter und erreichen nach ca. 30 Minuten den Titisee, dessen klare, blaue Farbe wir auch schon während der kleinen Wanderung, durch die Bäume haben sehen können.

Titisee

Titisee

In Titisee pulsiert das Leben. Etwas merkwürdig, wenn man aus dem ruhigen Saig dort hinunter kommt, aber wenn andere Städte vom Vergnügen und Kaufrausch pausieren, geht’s in Titisee erst richtig los. Ein Pflichtstopp für Ausflugsbusse, Wandergruppen, Biker und Familien. Noch vor hundert Jahren schrieb der Hotelier und Autor Friedrich Jäger in seinem Führer für Kurgäste und Touristen. „Als Herr Eigler eine Sommerwirtschaft errichten wollte, wurde sein Gesuch vom Gemeinderat mit der Bemerkung abgelehnt, Titisee sei eine öde, menschenleere Gegend, in welcher ein Wirtshaus nicht nötig und auch nicht lebensfähig wäre“ 🙂

Heute werben Bootsleute am Strand für Rundfahrten auf dem See, oder man unternimmt auf eigene Faust eine kleine Fahrt im geliehenen Tret- oder Ruderboot. Die Seepromenade lädt zu einem Spaziergang ein, wobei es dort auch ein paar kleinere Kneipen direkt am See gibt, die gute Eintöpfe, Flammkuchen oder andere heimische Speisen anbieten. An schönen heißen Sommertagen lockt auch ein Bad im kühlen See. Wem das Wasser doch ein bißchen zu kalt ist, kann natürlich auch in das schöne Strandbad ausweichen.

Auf der großen Seeterrasse des Schwarzwaldhotels Trescher sitzt es sich super, man hat einen herrlichen Blick über den See und das Essen ist hervorragend.  Wir haben es genossen. Danach mischen wir uns auf der „Flaniermeile“ auch „Goldküste“ genannt, weil sich hier so mancher Verkäufer von Kuckucksuhren und Bollenhüten eine goldene Nase verdient, noch unters Volk und schauen uns einige Geschäfte an.

Dann aber ganz schnell zurück nach Saig, wo wir dann abends wieder vom ruhigen Kurort einen Blick auf den  blauen klaren See mit seinem quirligen Städtchen werfen können.

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube

It’s Quiztime again

Montag, 24. November 2008

Heute wieder ein kleiner Wissenstest. Keine Angst es handelt sich  nicht um PISA Fragen 🙂

Viel Spaß wünsche ich allen Teilnehmern! Und nochmals, nicht gleich unten bei den Lösungen nachschauen, dass kann ja Jeder 🙂

Spiel und Sport:

1.   Welche Längsseite eines Bootes nennt man Steuerbord, welche Backbord?

2.   Was ist ein Finn – Dinghy?

3.   Aus welchem Grunde wurde 1877 das erste Tennisturnier in Wimbledon ausgetragen?

4.   Womit wird ein Bob gesteuert?

5.   Wie heißt der Spieldurchgang beim Curling?

6.   Wie viele Farben befinden sich auf der Bogenschießscheibe?

7.   Woran erkennt man beim Giro d‘ Italia den in der Gesamtwertung führenden Fahrer?

8.   Wie heißt der Ringkampf japanischer Athleten?

9.   Wie nennt man beim Schach eine nicht beendete Partie, die später fortgesetzt wird?

10. Welche Sportart heißt übersetzt „die leere Hand“?

Kunst und Musik

1.   Durch welches Leiden war Ludwig van Beethoven behindert?

2.   Wer komponierte die moderne Oper „Porgy and Bess“?

3.   Von wem stammt die Melodie des Deutschlandliedes?

4.   Welcher der vier Beatles gehörte nicht zu den Gründern dieser Gruppe?

5.   Wer gilt als der Erfinder der Zwölftonmusik?

6.   Welche Stadt wird als die Wiege des Jazz angesehen?

7.   Auf welchem See werden im Sommer Opern aufgeführt?

8.   Wer ist der Komponist des „Forellenquintetts“?

9.   Was versteht man unter dem Begriff „largo“?

10. In welchem Land ist die „Mazurka“ Nationaltanz?

Mensch und Gesundheit

1.   Wieviele Zellen besitzt der menschliche Körper?

2.   Welches ist die stärkste Sehne des Menschen?

3.   Wo wird im Körper Insulin gebildet?

4.   Bei welcher Krankheit sprechen Ärzte auch von der „Himbeerzunge“?

5.   Wo schmeckt die Zunge Süßes?

6.   Wie ist der richtige Name einer Blutvergiftung?

7.   Wo hat der Mensch einen Amboß?

8.   Um welche Krankheit handelt es  sich bei „Hepatitis“?

9.   Ist Fieber eine Krankheit?

10. Was versteht man unter Approbation?

Lösungen:

Spiel und Sport

1.     Steuerbord ist immer rechts, Backbord links

2.     Olympische Segelbootklasst

3.     Um Geld für eine Rasenwalze zu bekommen

4.     Durch zwei Seile

5.     End

6.    Fünf, nämlich gelb, rot, blau, schwarz, weiß

7.    Am rosa Trikot

8.    Sumo

9.    Hängepartie

10.  Karate

Kunst und Musik

1.   Er war taub

2.   George Gershwin

3.   Joseph Haydn

4.   Ringo Starr

5.   Arnold Schönberg

6.   New Orleans zur Jahrhundertwende

7.   Bodensee

8.   Franz Schubert

9.   langsam, breit spielen

10.  Polen

Mensch und Gesundheit

1.   Etwa 60 Billionen

2.   Achillessehne

3.   Bauchspeicheldrüse

4.   Scharlach

5.   An der Zungenspitze

6.   Sepsis

7.   Im Ohr

8.   Leberentzündung

9.   Nein

10. Staatliche Zulassung als Arzt

Digg! Webnews del.icio.us reddit StumbleUpon Facebook Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Add this page to Mister Wong Bookmarken bei bookmarks.cc FAV!T Social Bookmarking folkd.com Diese Nachricht bei newsider melden Newstube


SchmitzArt - Werbegeschenke mit Kunst

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!